Doubt - zu wahr, um schön zu sein

Ein toller Ausflug in ein anderes Genre!

 
Autor: Nadine Stenglein
Verlag: KopfKino-Verlag
Band: Einzelbuch
Seiten: 92
Für Fans von: Genre "Romantic Suspense"
Romantik: ❤❤
Humor: ❤❤❤
Schreibstil: ❤❤❤
Anspruch: ❤❤
Überraschung: ❤❤
Spannung: ❤❤❤
Story: ❤❤❤
Gesamtwertung: ❤❤
 
Nadine Stenglein taucht in ein für sie untypisches Genre ab. Wenn euch interessiert, wie mir das gefallen hat, dann klickt doch einfach auf Weiterlesen :)
 
 
 
Spätestens nach Rubinmond ist Nadine Stenglein eine meiner Lieblingsautorinnen geworden. Ich durfte sie auf der FBM'16 treffen und kann euch somit auch sagen: sie ist eine wirklich super nette Person und ich empfehle jedem von euch ihre Bücher!
Aber nun zu diesem: Ich bin von dieser Autorin eher Bücher aus dem Genre Fantasy gewohnt und war somit überrascht nun etwas spannendes aus dem Genre Romantic Suspense in den Händen zu halten. Aber eins schonmal vorweg: Ich LIEBE das Cover! Ist es nicht bildschön?! <3
 
Das Buch ist sehr dünn und somit schnell zu lesen. Ich hatte es in einer Stunde durch und es war eine schöne Ablenkung aus dem Alltag. Deswegen möchte ich auch nicht zu viel verraten, denn wenn ich etwas zur Story sage, laufe ich Gefahr zu spoilern. Das möchte ich aber nicht, also werde ich dieses mal etwas anders machen und nur sagen, warum ich in den einzelnen Kategorien das ein oder andere Herz abziehen musste.
 
Romantik: Das ist schnell erklärt. Das Buch ist einfach nicht durchweg romantisch :D
 
Humor: Same here. Stellenweise musste ich lachen, aber es ist nicht der Hauptkonsens des Buches, witzig zu sein.
 
Schreibstil: Nadines Schreibstil ist gewohnt gut! In Rubinmond konnte sie mich aber noch mehr davon überzeugen. Ihr Schreibstil hat dort einfach mehr Gefühl rüber gebracht, also gibt es für Doubt ein Herz Abzug.
 
Anspruch, Überraschung, Spannung, Story: Diese Punkte fasse ich zusammen, weil sie in diesem Fall einfach iwie zusammen hängen. Ich wusste leider schon ab den ersten 5 Seiten, wie die Geschichte enden wird und war somit kein bisschen überrascht. Es hat sich alles exakt so ergeben, wie ich es mir von Anfang an gedacht hatte. Dadurch war der Spannungsaufbau für mich natürlich nicht allzu imens, worunter logischerweise auch die Überraschung, der Anspruch und die Story leidet.
 
Alles in Allem konnte mich die Geschichte dennoch durchaus abholen. Es war ein schöner Ausflug und ich bedanke mich noch ganz überschwänglich aus vollem Herzen für das Reziexemplar, liebe Nadine! Und natürlich auch für die Widmung!
 
Ich freue mich schon sehr darauf mehr von Nadine Stenglein lesen zu dürfen und Doubt bekommt von mir 3 von 5 möglichen Herzen. <3
 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lass mir eine nette Nachricht da. :) Ich freue mich über jede Einzelne!